Spitzelprogramm bei bofrost

Bei bofrost* ging der Versuch der Geschäftsführung, mit einem Spitzelprogramm die Computer von Betriebsräten auszuspäen und einen engagierten Betriebsrat zu kündigen mit einem Vergleich und der Rücknahme der Kündigung zuende. Zahlreiche Medien hatten berichtet; „Brennpunkt Betrieb“ hatte sich unmittelbar beim Eigentümer von bofrost* eingeschaltet. Abschließend berichtete u.a. die Mitgliederzeitung von verdi (verdi publik 03/2012).