Checkliste Union Busting

(gk) Ein Produkt mit hohem Gebrauchswert hat der Arbeitskreis „Union Busting“ der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in München am 13.Oktober auf seiner Homepage zur Verfügung gestellt: Eine „Checkliste Union Busting“.

 

Auf acht Seiten werden Betriebsräte & engagierte MitarbeiterInnen in einem einfachen, überschaubaren Schema dazu befragt, ob ihr Betrieb vom Union Busting betroffen ist, einschließlich einer kurzen Einführung zur Methode und einer Anleitung zur Auswertung des Fragebogens.

 

Die Checkliste könne „als Unterstützung dienen, um die Arbeitsbedingungen im eigenen Betrieb zu untersuchen und zu hinterfragen, Vorkommnisse einzuordnen und langfristige Strategien der Arbeitgeber*innen zu erkennen. Der Zweck ist nicht der einer statistischen Erhebung, sondern der genau hinzusehen und gegebenenfalls tätig zu werden. Abgefragt werden einzelne Maßnahmen und Praktiken, die bei Union-Busting häufig angewendet werden.“

 

Prädikat: Nachahmenswert und in leicht abgeänderter und angepasster Form auch in anderen Branchen anwendbar.