Solidarität mit den ReinigerInnen am Düsseldorfer...

Soliaufruf Klüh-Terminal für Übernahme und Weiterbeschäftigung am Düsseldorfer Airport!

 

168 Reinigungskräfte der Firma Klüh am Düsseldorfer Airport sollen entlassen werden. Die Reinigungskräfte sind seit Jahren am Airport beschäftigt. Am 01.01.2018 wechselt der Dienstleister aufgrund einer neuen Ausschreibung. Durch den Dienstleisterwechsel sind die Arbeitsplätze akut bedroht.

 

 

Die Beschäftigten fordern:

 

  Entweder die Übernahme von Beschäftigten zu den bisher vertraglich vereinbarten Bedingungen durch den neuen Dienstleister Dr.Sasse AG, oder die Rücknahme  von Kündigungen, und eine Weiterbeschäftigung bei der
Firma Klüh!

  Von der Flughafen Düsseldorf GmbH fordern wir ihrer sozialen Verantwortung nachzukommen, auf die Dienstleiter einzuwirken die gefährdeten Arbeitsplätze nicht abzuschaffen. Im Kampf um den Erhalt der Arbeitsplätze sind die ReinigerInnen auf die Solidarität aller angewiesen.

 

 

Erstunterzeichner/in:

Sigrid Wolf, DGB-Region Düsseldorf – Bergisch Land-Regionsgeschäftsführerin, Ralf Köpke, DGB-Bezirk NRWAbteilungsleiter, Andreas Rimkus, MdB-SPD, Ina Spanier-Oppermann, MdL – NRW-SPD, Angelika KraftDlangamandla, Düsseldorf, Fraktionssprecherin DIE LINKE im Stadtrat, Knut Giesler,  IG Metall Bezirksleiter-NRW, Dorothea Schäfer, Vorsitzende GEW NRW, Thomas Gauger, Landesbezirksvorsitzender NGG- NRW, Holger Vermeer, IG BAU Regionalleiter-Region Rheinland, Nihat Öztürk-IG Metall Gewerkschaftssekretär, Özay Tarim, ver.di Gewerkschaftssekretär-Besondere Dienstleistungen, Helmut Born – Mitglied im Landesbezirksvorstand ver.di NRW.

 

V.i.S.d.P. und Kontakt: Mahir Sahin, E-Mail: mahir.sahin@nulligbau.de, Tel: 0171 5584502

 

Ich unterstütze den Aufruf:  Solidarität mit den Klüh-ReinigerInnen. Für Übernahme und Weiterbeschäftigung am Düsseldorfer Airport!

Name:  Stadt:  Betrieb/Funktion/Gewerkschaft:  Unterschrift:

Soliaufruf Klüh-Terminal bis spätestens 05.11.2017 per Post an: Mahir Sahin, IG BAU, Friedrich Ebert Str.34-38, 40210 Düsseldorf oder per email: mahir.sahin@nulligbau.de