News

Lieferdienst Gorillas hat jetzt einen Betriebsrat!

  Weitere Informationen im Dossier von labournet: https://www.labournet.de/politik/gw/kampf/streik/q-commerce-schneller-als-die-eiscreme-schmilzt-ein-neuer-lieferservice-verspricht-quasi-sofortige-zustellung/ teilen twittern teilen teilen rss-feed info  Download Artikel als PDF

Koalitionsvertrag: BR-Mobbing künftig Offizialdelikt

  (gk) Ein lange beklagter Mißstand soll nun beseitigt werden: Nach § 119 Betriebsverfassungsgesetz sind Straftaten gegen Betriebsverfassungsorgane bisher ein Antragsdelikt – sie werden nur verfolgt, wenn Betriebsräte oder Gewerkschaften …

Sixt: Bossing nach Lehrbuch

(gk) Drei engagierte Mitarbeiterinnen, drei fristlose Kündigungen: So geht die Geschäftsführung des Autoverleihers Sixt mit Beschäftigten um, die einen Betriebsrat gründen wollen. Das ist der vorläufige Höhepunkt eines Konflikts am …

Wer ist work-watch?

Über uns

work watch e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der 2012
gegründet wurde. Er wird unterstützt von Günter Wallraff

Kontakt: info@work-watch.de
0221 – 99 75 72 43