Die Angriffe auf Betriebsräte häufen sich…

Meist tau­chen die Fäl­le nur in der Regio­nal­pres­se oder in den gewerk­schaft­li­chen Medi­en auf — wenn über­haupt. Die Rede ist von der wach­sen­den Zahl der Angrif­fe auf gan­ze Betriebs­rats­gre­mi­en, ein­zel­ne Betriebs­rats­mit­glie­der oder Wahl­vor­stän­de, die Wah­len von Betriebs­rä­ten vor­be­rei­ten.

 

Dan­kens­wer­ter Wei­se ver­sucht die Initia­ti­ve „Arbeits­un­recht” die Fäl­le nach­zu­hal­ten und infor­miert lau­fend über aktu­el­le Vor­gän­ge. Zwar kann nie­mand für Voll­stän­dig­keit garan­tie­ren — aber das Aus­maß der doku­men­tier­ten Angrif­fe scho­ckiert. Und soll­te jede und jeden auf­we­cken, der noch von einer „im Prin­zip” hei­len Arbeits­welt träumt…