19.10. 15 Fair im Betrieb NRW ...

Fair im Betrieb NRW

Auf­takt­ver­an­stal­tung

19.10.15, 10.00 Uhr, DGB Haus Köln – Gro­ßer Saal

Ver­stö­ße gegen die Mit­be­stim­mungs­rech­te durch Arbeit­ge­ber gehö­ren in vie­len Betrie­ben zum All­tag. Oft eska­lie­ren sol­che Kon­flik­te – in vie­len Fäl­len fol­gen sie einer geziel­ten Stra­te­gie. Hier will das Pro­jekt mit sei­nem Netz­werk inter­ve­nie­ren, Betrof­fe­ne unter­stüt­zen, Akteu­re sen­si­bi­li­sie­ren und Hand­lungs­op­tio­nen ent­wi­ckeln.

10.00 Eröff­nung, Begrü­ßung

10.15 Fai­re Arbeit und fai­rer Wett­be­werb – zwei Sei­ten einer Medail­le

Roland Matz­dorf, Lei­ter der Abtei­lung „Arbeit und Qua­li­fi­zie­rung“ im Minis­te­ri­um für Arbeit, Inte­gra­ti­on und Sozia­les NRW

10.35 Mob­bing, Bos­sing, Uni­on Bus­ting – Defi­ni­ti­on und Abgren­zung

10.45 Aktu­el­le Bera­tungs­fäl­le in NRW

11.45 Pro­jekt­vor­stel­lung und Arbeits­an­sät­ze

12.00 Bos­sing im Arbeits­all­tag von Juris­tin­nen und Juris­ten

Andre­as Thul-Epper­lein, Ober­staats­an­walt

12.15 Podi­ums­dis­kus­si­on: „Wie kön­nen Mit­be­stim­mungs­rech­te wirk­sa­mer durch­ge­setzt wer­den?“

Roland Matz­dorf, Lei­ter der Abtei­lung „Arbeit und Qua­li­fi­zie­rung“ im Minis­te­ri­um für Arbeit, Inte­gra­ti­on und Sozia­les NRW

Andre­as Mey­er-Lau­ber, Vor­sit­zen­der des Deut­schen Gewerk­schaft­bun­des NRW

Gün­ter Wall­raff, Autor und Jour­na­list

Andre­as Thul-Epper­lein, Ober­staats­an­walt

12:45 Abschluss und Imbiss

Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­frei. Rei­se­kos­ten kön­nen nicht über­nom­men wer­den. Anmel­dun­gen per mail bit­te an paeschke@nullaulnrw.de.