24.5. AG Berlin: Integral —...

 

INTEGRAL e. V. ist Trä­ger von sozia­len Ein­rich­tun­gen in Ber­lin, unter ande­rem für Men­schen mit Behin­de­run­gen.

 

Zusam­men mit einer für Betriebs­rat-Bashing und Uni­on-Bus­ting bekann­ten Kanz­lei ver­sucht die Geschäfts­füh­rung sys­te­ma­tisch, die Arbeit des Betriebs­ra­tes zu behin­dern.

 

Der Betriebs­rat hat nun ein Beschluss­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet, weil Betriebs­rä­ten in zwei Fäl­len Ent­gelt gekürzt wur­de, als sie erfor­der­li­cher Betriebs­rats­ar­beit nach­gin­gen und in einem ande­ren Fall dem Betriebs­rat ver­wehrt wur­de, mit dem Auf­sichts­rat des Ver­ei­nes in Kon­takt zu tre­ten.

 

Wür­de der Vor­stand sein Ziel errei­chen, den Betriebs­rat aus­zu­brem­sen, ein­zu­schüch­tern und zu ent­mu­ti­gen, sind die Beschäf­tig­ten dort will­kür­li­chen Ent­schei­dun­gen, Lohn­dum­ping und Arbeits­über­las­tun­gen schutz­los aus­ge­lie­fert.

 

Mit die­sem Beschluss­ver­fah­ren macht der Betriebs­rat deut­lich, was schon im Phy­sik­un­ter­richt gelehrt wird: Druck erzeugt Gegen­druck!

 

BAGA — Ber­li­ner Akti­on gegen Arbeit­ge­ber­un­recht - orga­ni­siert eine brei­te und tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung  für den Betriebs­rat und die Beleg­schaft von INTEGRAL e.V. am Tag des Kam­mer­ter­mins:

Wann?
Mitt­woch, 24. Mai um 08:45 Uhr
Wo?
Arbeits­ge­richt Ber­lin, Mag­de­bur­ger Platz 110785 Ber­lin / Raum 522