Zeitungszusteller: Wegen Betriebsrat entlassen

NDR: Die Nord­ku­rier-Medi­en­grup­pe in Neu­bran­den­burg hat über­ra­schend rund 60 Zei­tungs- und Post­zu­stel­ler aus der Regi­on Meck­len­bur­gi­sche Seen­plat­te ent­las­sen. Die Mit­ar­bei­ter woll­ten nach Infor­ma­tio­nen von NDR 1 Radio MV erst­mals einen Betriebs­rat grün­den. Ende Dezem­ber beka­men sie ihre Kün­di­gun­gen nach Hau­se geschickt. Schon Ende Janu­ar sol­len die voll­zeit­be­schäf­tig­ten Mit­ar­bei­ter ihren Job ver­lie­ren. Die meis­ten sind Frau­en, eini­ge sind mehr als 20 Jah­re dabei, heißt es.

 

Nur der Zustell-Betrieb in der Meck­len­bur­gi­schen Schweiz soll dicht­ge­macht wer­den. Die sechs ande­ren Nord­ku­rier-Zustell­be­trie­be, in denen kein Betriebs­rat gegrün­det wer­den soll­te, blei­ben bestehen.