Aldi Süd behindert die Arbeit neuer Betriebsräte

Aldi Süd geht gegen neu gegründete Betriebsräte in Düsseldorf und
Langenfeld vor. Die Geschäftsführung will offenbar keine unabhängigen
Interessenvertretungen der Beschäftigten haben und kümmert sich lieber
selbst um „rechtmäßige Mitarbeiterstrukturen“.

„Ein Klima der Angst“, so titelt die WAZ am 18. April 2019. Der Artikel
berichtet über die Arbeitsbedingungen bei Aldi Süd und die Reaktion des
Discounters auf die Neugründung eines Betriebsrats in Düsseldorf im
November 2018 – dem zweiten Betriebsrat, den es bei Aldi Süd in NRW
überhaupt gibt. Der erste wurde erst ein halbes Jahr davor, im März
2018, in Langenfeld gewählt.

Dies ist offenbar dem Unternehmen schon zu viel:
Wenn es schon einen Betriebsrat geben muss, dann bitte einen, der im
Sinne der Geschäftsleitung arbeitet. So kümmerte sich Aldi Süd lieber
selbst um die Angelegenheit und forcierte die Gründung eines
Betriebsrats für den gesamten Verkaufsbereich der Regionalgesellschaft
mit ihren 1.400 Beschäftigten. Dieses Gremium wurde am 20. März gewählt.

Wie die WAZ berichtet, sind nach der Auffassung des Unternehmens die
Gründungen der Betriebsräte in Düsseldorf und Langenfeld nichtig, da 
angeblich die Verkaufsbezirke zu klein sind, um Betriebsräte wählen zu
dürfen.

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf teilt diese Meinung nicht. Der
Beschluss vom 12. März ist jedoch nicht rechtskräftig und wird von Aldi
ignoriert. Das hat zur Folge, dass die gewählten Betriebsräte weder die
ihnen zustehenden Sachmittel noch die Arbeitszeiten erhalten, die ihnen
zustehen. Außerdem wird offenbar Stimmung gegen sie gemacht. Die zuständige 
Gewerkschaftssekretärin von ver.di, Ina Oberländer, sieht
darin eine klare Behinderung von Betriebsrats- und Gewerkschaftsarbeit.

Aufruf zum solidarischen Prozessbesuch
Mittwoch, 8. Mai 2019
12:00 Uhr
Arbeitsgericht Düsseldorf
Saal 004 (Erdgeschoss)
Ludwig-Erhard-Allee 21 (D’dorf Hbf, Ausgang Bertha von Suttner-Platz)
40227 Düsseldorf
Weitere Informationen gibt es bei LabourNet: „Klima der Angst“: Streit um Betriebsrat auch bei Aldi Süd in NRW, http://www.labournet.de/?p=147655
Veröffentlicht in News