Neuer Blog: Corona@work

23. April 2020

(gk) Ja, es gibt sie: Arbeitgeber die versuchen, die Corona-Krise auf dem Rücken ihrer Mitarbeiter*innen auszutragen. Vielen Konzernen liegt die Gesundheit ihrer Beschäftigten nur bedingt am Herzen. Wenn der Profit ruft, werden auch in Pandemiezeiten Bestimmungen missachtet und gezockt, bis es nicht mehr anders geht. Dass ausgerechnet Beschäftigte ihre Gesundheit riskieren müssen steht in einem krassen Widerspruch zu den Kontakt – und Ausgangssperren, die in anderen gesellschaftlichen Bereichen mit ordnungspolitischer Gewalt durchgesetzt werden, weil es doch „um Leben und Tod“ gehe.

 

 

Viele Konzerne, die keine krisenrelevanten Produkte herstellen – etwa Autokonzerne – haben ihren Betrieb erst eingestellt, als Beschäftigte und Gewerkschaften protestiert, in einigen Ländern sogar gestreikt haben. All das ist im neuen Corona-Blog nachzulesen – mit der Aufforderung, von eigenen Erfahrungen zu berichten.

 

Veröffentlicht in News