Solidaritätskundgebung: Prozess Ulja Held gegen Ford am 13.11.20 , 10:15 Uhr ArbG Köln

11. November 2020

Solidaritätskundgebung: Prozess Ulja Held gegen Ford am 13.11.20 , 10:15 Uhr ArbG Köln

 Zum Hintergrund

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

hiermit möchte ich Euch aktuelle Informationen über die Kundgebung, die ja unter Coronabedingungen stattfindet, geben. Die Kundgebung ist mit folgenden Auflagen genehmigt:

Teilnehmerzahl: 15 Personen. Bitte tragt alle die Mund-Nasen-Masken.

Auf der Aufstellfläche bringe ich Aufstellmarkierungen für die Teilnehmer an, die Ihr bitte beachtet.

Bitte betretet die Aufstellfläche nacheinander zu jeweils nicht mehr als 2 Personen.

Während der gesamten Versammlung ist ein Mindestabstands von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Personen bzw. Personen aus verschiedenen Haushalten einzuhalten. Personen aus einem Haushalt können zusammen stehen.

Nach der Kundgebung sollt Ihr den Platz einzeln und geordnet verlassen.

Zu Beginn und zum Ende der Kundgebung werde ich jeweils darauf hinweisen, während der Kundgebung werde ich mit einem weiteren Ordner darauf achten.

Bitte trefft ab 10:15 ein, damit die Kundgebung zeitig beginnen kann.

Auch beim Betreten des Gerichtes und im Gericht bitte ich, auf Masken und Abstände zu achten. Welche konkreten Vorgaben es dafür gibt und wieviele Personen als Zuschauer am Prozess teilnehmen können, konnte ich (noch) nicht in Erfahrung bringen.

 

Wir sehen uns am Freitag! Bleibt gesund !

Veröffentlicht in News