Egetürk: Solidarität gefragt

14. März 2021

Nachdem die Betriebsrätin beide Gerichtsverfahren (gegen zwei fristlose Kündigungen) in der 1. Instanz am 4. September 2020 gewonnen hat, hat der Arbeitgeber gegen ein Urteil Berufung eingelegt.

Die am 17.09.2020 ausgesprochene dritte fristlose Kündigung wird jetzt erstinstanzlich am 19. März 2021 um 10.45 Uhr verhandelt (nach heutigem Stand).

Wir gehen davon aus, dass auch die dritte Kündigung nicht rechtswirksam ist – wie die Arbeitgeberseite darauf reagieren wird, bleibt abzuwarten. Fakt ist: Wir sind immer noch mitten in der Auseinandersetzung!

 

Deswegen bitten wir Dich um Unterstützung am Freitag, 19.03.2021 ab 10:15 Uhr.

Wir wollen vor dem Arbeitsgericht Präsenz zeigen. Gegen Union Busting und für Solidarität mit Gülden, die seit März 2020 gegen Egetürk kämpft. Bitte unterstütze uns mit Deinem Besuch.

 

Adresse:

Arbeitsgericht Köln

Blumenthalstr. 33

50670 Köln

 

Weil sich dieser Tage die Auflagen der Behörden verändern oder andere kurzfristige Änderungen ergeben: Bitte um kurze Rückmeldung, ob Du am 13.03.2021 dabei sein kannst. Dann können wir unter Umständen gezielt über Auflagen oder Veränderungen informieren:

region.koeln@nullngg.net

 

Bitte verbreitet die Petition, die wir für Gülden eingerichtet haben: https://www.openpetition.de/petition/online/sucuk-mit-fadem-beigeschmack-fristlose-kuendigungen-einer-betriebsratsvorsitzenden

 

 

Veröffentlicht in News