Egetürk Köln: Betriebsrat in der Klemme

29. April 2021

Am 4. Mai um 10.30 Uhr findet die Güteverhandlung zwischen der ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden bei Egetürk, Gülden I., und dem Betriebsrats statt. Mit seiner Mehrheit hatte das Gremium beschlossen, seine Vorsitzende ihres Amtes zu entheben.

Ob das rechtens war, wird nun das Arbeitsgericht Köln, Blumenthalstr. 33, prüfen.

Wir gehen mit der ehemaligen Vorsitzenden davon aus, dass die Betriebsratsmehrheit einen willkürlichen Beschluss getroffen hat, an den gesetzlichen Vorgaben vorbei. Unter dem Druck der Geschäftsführung, die mit aller Macht aber ohne Erfolg Gülden I. los werden wollte, will die Betriebsratsmehrheit ihre Vorsitzende nun wenigstens aus ihrem Amt entfernen.

Ob das bei den Beschäftigten gut ankommt? Ein Betriebsrat als verlängerter Arm der Geschäftsleitung ist keine gute Gegenmacht und wird wohl kaum in der Lage sein, die Interesssen der Beschäftigten durchzusetzen.

Wir versammeln uns um 10 Uhr beim Arbeitsgericht Köln und demonstrieren für einen starken und selbstbewussten Betriebsrat und seine Vorsitzende! Dazu laden wir herzlich ein.

Veröffentlicht in News