Heidelberg/ProMinent: Solidarität gefragt

19. Mai 2022

(gk) Das Ergebnis der Betriebsratswahl war kaum verkündet, da erhielt der ehemalige BR-Vorsitzende des Heidelberger Dosieranlagenherstellers ProMinent, der sich in seiner langjährigen Firmenzugehörigkeit immer für die Belange der KollegInnen engagierte, seine Kündigung. Besonders brisant ist der Fall auch wegen der Geschäftsführung: Rainer Dulger, der zusammen mit seinem Bruder das mittelständische Metallunternehmen leitet, ist der amtierende Präsident der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Zeigt Eure Unterstützung für den BR-Kollegen und kommt zum Gütetermin:

Mittwoch, den 25. Mai 2022, 09:00 Uhr,
Arbeitsgericht Mannheim – Kammern Heidelberg -, Vangerowstr. 20, 69115 Heidelberg, Sitzungssaal laut Aushang.